Über uns

Erfahrung seit über 30 Jahre

WACHTER Regalsysteme steht für Entwicklung und Distribution von individuellen & vielseitigen Regalsystemen. 

Seit 1986 beschäftigt sich der Firmeninhaber, Michael Wachter, damals im Außendienst Region: Nieder- & Oberbayern mit Regalsysteme und deren Planung sowie Realisierung. 

1997 wurde auch Wachter Lagertechnik (www.wachter-lagertechnik.de) gegründet, ein gefragter Partner in Sachen Lager- und Betriebseinrichtungen. Seit dieser Zeit sind wir kontinuierlich gewachsen und aus dem Ein-Mann-Unternehmen ein Team von ca. 10 Mitarbeitern entstanden. Hand in Hand arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen und stehen diesen freundlich und kompetent zur Seite. Als kompetenter Partner verstehen wir uns nicht nur als Verkäufer und Vermittler, sondern auch als Informationsträger für unsere Kunden. Deshalb existieren neben den Online Shops auch die bekannten Info Portale von Wachter, wo auch Detailfragen erläutert werden.

Für alle Anwendungsbereiche, wie in Lager, Archiv, Betrieb und Büro bieten wir die optimale Regallösungen an. Schraubregale, Steckregale, Weitspannregale, Palettenregale, Kragarmregale, Fachbodenregale und auch Mehrgeschossanlagen. 

ISO-zertifizierte Prozesse garantieren eine hohe Qualität in Fertigung und Zuverlässigkeit. Mit dem Bekenntnis für den Produktionsstandort Deutschland garantieren wir zusätzlich eine hohe Produktqualität und Zuverlässigkeit im gesamten Abwicklungsprozess.

Von den umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte können Sie sich in unserem Referenzbereich überzeugen.

Werfen Sie doch einen Blick in den Wachter-Katalog mit über 90.000 Produkten. 

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach über das Kontaktformular

-WA-2019

  

 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.